Zusammen stark
Zusammen stark
Integrationshilfen
Integrationshilfen

Integrationshilfen für Kinder und Jugendliche die von einer seelischen Behinderung bedroht sind (§ 35a SGB VIII)

Neuanfang begleitet Kinder und Jugendliche, die z.B. in der Schule besondere Hilfestellungen im Rahmen ihrer individuell förderlichen Entwicklung benötigen. Voraussetzung für die Bewilligung einer Integrationshilfe stellt eine ärztliche Diagnose nach § 35a SGB VIII dar. Neuanfang versteht die Arbeit und Wirkung der Integrationshilfe nicht defizitorientiert, mit einem Fokus auf sozial auffällige/abweichende Verhaltensweisen. Wir verfolgen hier einen möglichst ganzheitlichen Ansatz, der i.d.R. immer das jeweilige Familiensystem in die Hilfe einbezieht. Eine additive Erziehungsbeistandschaft kann für eine nachhaltige individuelle Förderung nötig sein und wird durch uns deshalb ausdrücklich begrüßt. Neuanfang bietet Integrationshilfen ausschließlich mit Fachpersonal an.

Ansprechpartner:

Sebastian Matthes

Leitung familienunterstützende Dienste / Integrationshilfen
0176 43501014
sebastian.matthes@neuanfang-hamm.info

Matthes