Zusammen stark
Zusammen stark
Clearingverfahren
Sozialpädagogische Familienhilfen

Ambulantes Clearingverfahren (§§ 30, 34, 35, 35a SGB VIII)

Für Kinder und Jugendliche, die vom Hilfesystem derzeitig nicht erreicht werden können, bieten wir die Möglichkeit eines individuellen Clearingverfahrens an. Unser konzeptuell ausgearbeitetes Clearingverfahren (ambulant/stationär) setzt dabei auf niedrigschwellige Methoden, um einen Zugang zu besonders belasteten Kindern und Jugendlichen zu finden.

Während des Clearingverfahrens erfolgt eine umfassende Analyse der Fälle, die dabei auf folgende Methoden setzt: Aufsuchende Arbeit im Lebensumfeld, Netzwerk-/Ressourcenanalyse, klientenzentrierte Gesprächsführung mitsamt explorierendem offenem Fragen, „Leifadeninterviews“, Situationsbeobachtungen, Dokumentenanalyse bzw. katamnestische Sichtung der Fallakte und Fallreflexion sowie Hypothesenbildung.

Ansprechpartner:

Tobias Misauer

Leitung stationäre Hilfen
Leitung Intensiv-/Individualmaßnahmen
0176 43554244
tobias.misauer@neuanfang-hamm.info

Misauer

Ricarda Orlt

Pädagogische Leitung stationäre Hilfen
Pädagogische Leitung Intensiv-/Individualmaßnahmen
0159 01893012
ricarda.orlt@neuanfang-hamm.info

Orlt